Aktuelle Veranstaltungen gegen Rechts

Michael Kraske am 03.10.2022 um 19:00Uhr in Vechta

Tatworte: Denn AfD und Co. meinen, was sie sagen

 

"Die AfD fällt immer wieder mit hetzerischen, anti-muslimischen und demokratiefeindlichen Aussagen auf. Reden vom »Bevölkerungsaustausch« oder die Verunglimpfung »alimentierter Messermänner« sind der Vorläufer von rassistischer Gewalt sowie Rechtsterrorismus. Gauland, Höcke, Weidel & Co. sind ideologische Überzeugungstäter, die Sprache ganz bewusst einsetzen, um ihre radikalen politischen Ziele durchzusetzen. Michael Kraske untersucht Zitate von AfD-Politikern, Pegida-Aktivisten und Verschwörungserzählern, die vom Vormarsch rechten Denkens und völkischer Ideologie zeugen. Verachtung und offener Hass gegen Andersdenkende, Ermächtigungsfantasien und unverhohlene Drohungen gehören für sie zum Standardrepertoire. Es ist höchste Zeit, die verbalen Brandstifter beim Wort zu nehmen und sie zu stellen."

 

Die Veranstaltung findet in der Banane Vechta statt und ist kostenfrei.

 

Personen die der AfD oder anderen rechten bis rechtsextremen Parteien, Orgas, o.ä. angehören, müssen leider draußen bleiben. 


Danny Schmidt am 02.03.2022 um 20:00Uhr

Danny Schmidt Ramnitz Vechta ContRa Ukraine Russland Krieg

Russland hat die Ukraine angegriffen. Doch der Krieg beginnt nicht erst am 24.02.2022, sondern hat eine lange Geschichte. Grade Medien spielen hier eine große Rolle. Wie diese aussieht, werden wir mit Danny Schmidt von der Uni Erfurt diskutieren, der sich beruflich insbesondere mit dem Bild Russlands in den Medien auseinandersetzt. 

 

 

Wer sich zu dieser kostenlosen Zoom-Veranstaltung anmelden möchte, kann dies tun, indem er*sie uns eine Mail schreibt mit Angabe von:

Name, Vorname, Adresse und Wohnort.

 

 

Personen, die wir der Querdenken- oder rechten Szene zuordnen werden selbstverständlich im Vorfeld, spätestens während der Veranstaltung aussortiert. 


Stefan Schölermann Sebastian Ramnitz ContRa Vechta

Wie arbeiten eigentlich Journalist*innen und was bedeutet "Neutralität" im Kontext dessen? Wie umgehen mit Angriffen und antidemokratischen Haltungen?

Dies ergründen wir gemeinsam mit Stefan Schölermann vom NDR Info.

 

 

Wer sich zu dieser kostenlosen Zoom-Veranstaltung anmelden möchte, kann dies tun, indem er*sie uns eine Mail schreibt mit Angabe von:

Name, Vorname, Adresse und Wohnort.

 

 

Personen, die wir der Querdenken- oder rechten Szene zuordnen werden selbstverständlich im Vorfeld, spätestens während der Veranstaltung aussortiert. 


Andreas Speit am 23.03.2022 um 20:00Uhr

Da wir in den letzten Wochen deutlich mit der Verharmlosung der Querdenken-Szene und den von rechtsextrem-organisierten "Spaziergängen" , insbesondere von regionaler Presse, zu tun haben, haben wir uns vorgenommen, eine Online-Veranstaltungsreihe aus dem Boden zu stampfen. 

Wir freuen uns sehr, dass Andreas Speit, einer der bekanntesten Experten Deutschlands, der grade mit seinem neuen und unglaublich erfolgreichem Buch "Verqueres Denken" durch Land zieht, sich Zeit für uns nimmt und Teil der Reihe sein wird. 

 

Wer sich zu dieser kostenlosen Zoom-Veranstaltung anmelden möchte, kann dies tun, indem er*sie uns eine Mail schreibt mit Angabe von:

Name, Vorname, Adresse und Wohnort.

 

 

Personen, die wir der Querdenken- oder rechten Szene zuordnen werden selbstverständlich im Vorfeld, spätestens während der Veranstaltung aussortiert. 

ContRa e.V. Logo

Kontakt

ContRa e.V.

49377 Vechta

 

0176 / 20 34 32 90

info@contra-rassismus.de